Aktuelles - der SCHMUCKWERK Blog

Schleswig-Holstein ist Spitze...

 

...beim Heiraten. Jedenfalls fast. In nur einem Bundesland wird statistisch gesehen mehr geheiratet, als bei uns. Nämlich in Mecklenburg-Vorpommern.

 

Allen, die im Jahr 2017 oder irgendwann später heiraten möchten, empfehlen wir den Besuch einer Hochzeitsmesse. Am besten natürlich auf einer Messe, auf der DAS SCHMUCKWERK vertreten ist. Zum Beispiel am 14. und 15. Januar 2017 auf Gut Borghorst oder am 4. und 5. Februar 2017 im Kieler Schloss.

 

Vielleicht ist Schleswig-Holstein durch Ihre Hochzeit 2017 in Deutschland Spitze beim Thema Heiraten. Und wenn nicht, spielt das keine Rolle. Hauptsache, Sie haben eine traumhafte Hochzeit – und traumhafte Ringe. Die bekommen Sie beim SCHMUCKWERK auf jeden Fall!

 

3 Kommentare

Wir sind wieder dabei: DAS SCHMUCKWERK auf Gut Borghorst

Es ist fast schon Tradition, dass DAS SCHMUCKWERK auf der Hochzeitsmesse auf Gut Borghorst vertreten ist. Kommen Sie zu uns und lassen Sie sich von der besonderen Atmosphäre des Herrenhauses und von unseren Trauringen begeistern. Besuchen Sie uns am 14. oder 15 Januar 2017. Mehr Infos über die Hochzeitsmesse auf Gut Borghorst gibt es hier.

Was schenke ich nur?

 

Kaum ist Weihnachten vorbei stehen einige Menschen erneut vor der Frage: Was schenke ich nur?

 

Anlässe dafür gibt es im Frühjahr viele:

Konfirmation, Abitur, Examen, bestandene Ausbildung. Taufen, Hochzeiten und Goldene Hochzeiten gibt es das ganze Jahr.

 

Wer keinen Umschlag mit Bargeld oder irgendein ein langweiliges Verlegenheits-Geschenk verschenken möchte, ist im SCHMUCKWERK genau richtig. Kommen Sie zu uns und lassen sich überraschen, welche Geschenkideen wir für Ihren Anlass haben.

 

Sie haben selbst eine Idee? Umso besser. Wir lassen aus Ihrer Idee einzigartigen Schmuck entstehen. Das kann ein Ring, ein Armband oder eine Kette sein. Ein Anhänger oder Ohrringe. Aber auch Gürtelschnallen, Krawattennadeln oder ein graviertes Feuerzeug sind möglich.

 

Gibt es einen Gegenstand mit einer speziellen Bedeutung für Sie? Dann machen wir diesen gern zum Mittelpunkt eines besonderen Schmuckstücks für Sie – (fast) egal, was es ist.

 

Wir freuen uns auf Sie!

 

 

 

 

 

 

 

 

0 Kommentare

Qualität direkt ab SCHMUCKWERK

Kaufen Sie lieber beim Händler oder direkt beim Hersteller?
OK, einiges bekommen Sie nicht so leicht beim Hersteller. Zum Beispiel Fernseher oder Telefone. Bei Schmuck ist das anders, zum Beispiel beim SCHMUCKWERK: Sprechen Sie direkt mit den Menschen, die schönen Schmuck für Sie herstellen.

 

Im SCHMUCKWERK arbeiten keine Verkäufer, sondern ausschließlich Goldschmiedinnen und Goldschmiede. Das werden Sie zu schätzen wissen, denn all Ihre Fragen werden direkt und kompetent beantwortet, Ihre Wünsche fachgerecht umgesetzt. Sie können sicher sein: Im SCHMUCKWERK bekommen Sie Qualität aus Meisterhand.

0 Kommentare

ACHTUNG: Am Samstag, den 7. 11. bleibt DAS SCHMUCKWERK geschlossen!

Am Wochenende 7./8. November stellen wir auf einer der größten Hochzeitsmessen in Deutschland aus.
Besuchen Sie uns auf der Messe Trau Dich! in Hamburg. Wir freuen uns auf Sie!


Deshalb bleibt DAS SCHMUCKWERK am Samstag, den 7. November geschlossen.

Am Dienstag, den10. November sind wir wieder für Sie da.

0 Kommentare

DAS SCHMUCKWERK traut sich!

Dieses Jahr ist alles anders: Bisher war DAS SCHMUCKWERK jedes Jahr im Januar und Februar auf verschiedenen Hochzeitsmessen vertreten. In diesem Jahr sind wir erstmals auch im Herbst dabei. Zum ersten Mal präsentiert sich DAS SCHMUCKWERK am 7. und 8. November 2015 auch auf der Messe „Trau Dich“ in Hamburg im früheren Charter-Terminal des Flughafens.

 

Übrigens: Die ersten 10 Kunden, die zu uns ins SCHMUCKWERK

kommen, bekommen 2 Freikarten für die Messe „Trau Dich“ in Hamburg im Wert von 24 € (2 x 12 €).


Am 14. und 15. November 2015 finden Sie uns auf der Messe "Herz an Herz"  in den Holstenhallen in Neumünster. Wer irgendwann einmal heiraten möchte sollte uns auf einer der beiden Messen besuchen.

 

Wir zeigen Ihnen gern, was alles möglich ist und überlegen mit Ihnen gemeinsam, wie Ihre ganz persönlichen Trauringe aussehen können. Wie auch auf den anderen Messen wartet an unserem Messestand wieder ein attraktiver Rabattgutschein auf Sie.

 

 

 

 


mehr lesen 0 Kommentare

Es gibt kein weißes Gold

Die Farbunterschiede der verschiedenen Weißgoldlegierungen sind sehr fein. Am besten sehen Sie sich das bei uns einmal genauer an.
Die Farbunterschiede der verschiedenen Weißgoldlegierungen sind sehr fein. Am besten sehen Sie sich das bei uns einmal genauer an.

„Wieso? Ich habe doch einen Weißgold-Ring...“ werden Sie jetzt vielleicht sagen. Das ist sicherlich richtig. Aber da reines Gold eben goldfarben und nicht weiß ist, kann Weißgold nur durch die Legierung mit Zusätzen erzeugt werden.

Welche das sind, stellen wir Ihnen hier kurz vor:

 

Weißgold = Gelbgold + Nickel
Früher wurde Weißgold erzeugt, indem Gelbgold mit Nickel legiert wurde. Das sorgte für einen hellen weißen Farbton, allerdings auch für ein sehr hartes Material. Heutzutage ist die Verwendung von Nickel streng behördlich geregelt in §6 (Seite 25) der Bedarfsgegenständeverordnung. Da jedoch auch kleine Mengen Nickel zu allergischen Reaktionen führen können, verwenden wir im SCHMUCKWERK Nickel gar nicht mehr, obwohl dies zulässig wäre. Wenn Sie allergisch auf Nickel reagieren und anderswo Schmuck aus Weißgold angeboten bekommen, sollten Sie darauf achten, ob Nickel verwendet wurde.

 

 

 

 

Weißgold = Gelbgold + Palladium

Besonders schön und weit verbreitet ist heute die Zusammensetzung von Gelbgold und Palladium, die es in verschiedenen Legierungen
gibt. Das Ergebnis ist ein Metall, das auch „edelweiss“ genannt wird. Dieses Material löst keine allergischen Reaktionen aus und ist sehr
gut verformbar und für Goldschmiede sehr gut zu verarbeiten.

 

Weißgold + Rhodium

Durch Rhodinieren – das heißt: durch eine Beschichtung mit Rhodium – erhält Schmuck aus Weißgold ein besonders hell strahlendes
Aussehen. Optisch kommt Weißgold dann der Strahlkraft von Platin recht nahe. Allerdings ist dieser Glanz nicht von unbeschränkter Dauer,
da sich die Beschichtung im Laufe der Zeit abnutzt.

 

Eher selten sind Weißgoldlegierungen mit dem Zusatz von Chrom, Eisen, Silber oder Mangan.

 

Weißgold wird also auf jeden Fall künstlich hergestellt. Erfunden wurde Weißgold erst Anfang des 20. Jahrhunderts in Pforzheim als kostengünstiger Ersatz für Platin. Außerhalb Deutschlands heißt es „Or Gris“ – übersetzt: Graues Gold. Das bezeichnet dieses Material
noch treffender. Denn Weißgold sieht ohne Beschichtung mit Rhodium eher grau oder gelblich aus.

 

Wenn Sie keinen gelbgoldfarbenen Schmuck mögen, ist Weißgold nicht die einzige Alternative. Im SCHMUCKWERK zeigen wir Ihnen gern
die vielen Varianten für Schmuck, der nicht gelbgolden aussieht. Dann erkennen Sie die feinen farblichen Unterschiede noch besser, als auf
dem obigen Foto. Übrigens können wir fast jedes Schmuckstück, das Ihnen gefällt, auch in einem anderen Material für Sie anfertigen. Dabei gehen wir gern auf Ihre Wünsche und Ideen ein und nehmen Rücksicht auf eventuelle Allergien. Lassen Sie sich bei uns beraten und begeistern. Wir freuen uns auf Sie!

 

2 Kommentare

DAS SCHMUCKWERK macht "O"!

Kiel macht „O“!


DAS SCHMUCKWERK auch
(wenn man einen schönen Ring denn als „O“ bezeichnen möchte...)


Wir lieben Kiel. Deshalb haben wir einen ganz besonderen Kiel-Ring entworfen:


Was es in unserer Stadt alles zu sehen gibt, können Sie jetzt aus echtem Silber stets bei sich tragen: die Werftkräne, die Gorch-Fock, den Wasserturm, die Nikolai-Kirche, das Rathaus...


Den Kiel-Ring gibt es in zwei verschieden breiten Varianten. Das ideale Geschenk für alle, die Kiel lieben. Und besonders für alle, die – aus welchen Gründen auch immer – zurzeit nicht hier wohnen und Ihre Liebe zu Kiel auf besondere Weise zeigen möchten.

Wann kommen Sie ins SCHMUCKWERK, um „O“ zum Kiel-Ring zu sagen?


Wir freuen uns auf Sie!

0 Kommentare

Unser Onlineshop darf jetzt das Trusted Shops-Siegel tragen!

Mit Siegelringen kennen wir uns im SCHMUCKWERK bestens aus.

Aktuell freuen wir uns über ein Siegel, das wir (noch) nicht auf einem
Ring verewigt haben: Unser Online-Shop darf jetzt das Siegel von
Trusted Shops tragen. Um es zu erhalten, wurden die Themen Datenschutz,
Seriosität und Liefersicherheit von juristischen Experten auf Herz und Nieren
geprüft und für gut befunden.

Mehr über Trusted Shops gibt es bei Wikipedia zu lesen:

http://de.wikipedia.org/wiki/Trusted_Shops

0 Kommentare

Trauringe aus dem Kaffee-Geschäft oder lieber auf einen Kaffee zu uns?

Ein großer Kaffee-Anbieter hatte jetzt auch Trauringe im Angebot.

„Die müssen ja ein echtes Schnäppchen sein. Wie eigentlich alles bei denen.“

 

Wir haben uns die Trauringe einmal näher angesehen:

Herren- und Damenring sind aus 333er Gelbgold. Das ist eine Legierung, die von vielen Goldschmieden nicht oder nur auf Wunsch eines Kunden verwendet wird. 333er Gold enthält nur zu einem Drittel Feingold (333 von 1.000 Teilen). Das Material kann aufgrund des geringen Goldanteils von Goldschmieden nicht so gut verarbeitet werden, wie andere Legierungen. Ebenso sind spätere Änderungen, zum Beispiel bei der Ringweite, nicht ohne weiteres häufiger machbar. Aufgrund des großen Anteils weiterer Metalle, zum Beispiel Kupfer, können Ringe aus 333er Gold anlaufen. Ringe aus höherwertigem Gold – z.B. 585er oder
750er
  laufen nicht an. Bei Trauringen ist das sicherlich nicht unwichtig zu wissen. Zudem können Ringe aus 333er Gold mit der Zeit brüchig werden. Das mag ja auch für die eine oder andere Ehe gelten. Aber sollte man deswegen solche Ringe wählen?

 

Der Damenring enthält drei Brillanten. Das klingt kostbar. Bei genauerem Hinsehen erfährt man auf der Internetseite des Anbieters, dass die Steine recht klein sind. Zudem sind sie nicht von besonders guter Qualität: Bei nur 0,03ct. Gesamtgewicht, der nur fünftbesten Reinheit, einem nur guten Schliff und einer nicht besonders guten Farbe kann man nicht mehr unbedingt von einem brillanten Angebot sprechen. Ach ja: Und eine Gravur ist bei den Ringen aus dem Kaffee-Geschäft offenbar nicht vorgesehen. Jedenfalls ist diese nicht zusätzlich zu bestellen.

Zum Preis: Wenn man mit der Qualität leben kann, ist der Preis nicht schlecht. Aber würden Sie einen Sportwagen mit einem 25 PS-Motor kaufen, nur weil er im Kaffeegeschäft günstig zu bekommen ist...?

 

Im SCHMUCKWERK bekommen Sie Trauringe aus höherwertigen Materialien. Wir fertigen jeden Ring in der passenden Größe an. Sie haben die Wahl zwischen über 20 Profilen und einer Vielzahl verschiedener Ring-Modelle, Oberflächen, Verzierungen etc.


Wenn Sie Ihre Ringe mit Edelsteinen verzieren möchten, können Sie sich im SCHMUCKWERK den oder die Steine, die Ihnen am besten gefallen, selbst aussuchen.

 

Und die Gravur Ihrer Trauringe ist bei uns gratis. Ebenso der lebenslange Service, dass wir Ihre Ringe jederzeit frisch mattieren, polieren oder die Ringweite ändern – bei Ringen ohne Stein ist die Ringweitenänderung auch kostenlos.

 

Sie sehen: im SCHMUCKWERK gibt es vielleicht weniger Kaffee, aber dafür mehr Service und eine größere Auswahl an Trauringen. Dazu können Sie  sicher sein, dass Sie bei uns alles zu einem sehr fairen Preis erhalten – eben echt preis - wert.

 

Wir freuen uns auf Sie!

1 Kommentare

Holstein Kiel und DAS SCHMUCKWERK - Spaß am Erfolg

Am 7. März war das Holstein-Stadion gegen den VfL Osnabrück rappelvoll. OK, vielleicht lag das nicht unbedingt nur an dem Bericht im Stadionheft über DAS SCHMUCKWERK.
Aber er gefällt uns trotzdem.

0 Kommentare

Jetzt gibt es auch unsere Trauringbroschüre als Blätter-PDF!

Es gibt nahezu unendlich viele Möglichkeiten, wie Ihre persönlichen Trauringe aussehen können. In unserer neuen Broschüre zeigen wir Ihnen einige Beispiele. Die Broschüre bekommen Sie bei uns im SCHMUCKWERK - oder Sie werfen einen ersten Blick auf das Blätter-PDF. Klicken Sie einfach auf den blauen Button, schon geht es los.



0 Kommentare

Der Weg von der Idee zum Schmuckstück im Film: